Test
Test

St. Peter und Paul, Hosenfeld

Am 2. Adventssonntag verabschiedeten wir nach 13 Jahren unseren Pater Robert aus unserer Pfarrgemeinde.

Den Tag begannen wir mit einem Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Hosenfeld. Den Gottesdienst feierte Pfarrer Joachim Hartel zusammen mit einigen Mitbrüdern und unseren beiden Diakonen, sowie zahlreichen Messdienerinnen und Messdienern. Corona-bedingt durften leider dieser Messfeier nur 80 Personen beiwohnen.
Im Anschluss bedankte sich Sascha Erb, Sprecher des Pfarrgemeinderates bei Pater Robert und hob unter anderem die vielen Eigenschaften hervor, die Pater Robert hinterlassen wird. Er dankte Ihm für seine seelsorgerischen Tätigkeiten, sein Engagement und seine stille und helfende Art. Gemeinsam mit Peter Schmitt, dem stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden überreichte er eine kleine Anzahl von Geschenken, die Ihn an seine langjährige Wirkungsstätte erinnern soll.
Ebenso bedankte sich Bürgermeister Peter Malolepszy mit Geschenken bei dem letzten verbliebenen Pater aus der Kroatischen Provinz in Mostar, die über mehr als 40 Jahren in Hosenfeld gewirkt haben.
Im Bürgerhaus Hosenfeld hatten alle Gläubigen Gelegenheit, sich persönlich von Ihm zu verabschieden.
Nebenbei konnte man an der Leinwand noch viele Erinnerungsfotos von Pater Robert anschauen.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die schöne Zeit mit Ihm und wünschen Pater Robert in seiner neuen Wirkungsstätte am Bodensee alles Gute und Gottes reichen Segen.

Sascha Erb

-Sprecher des Pfarrgemeinderates-