St. Peter und Paul, Hosenfeld

Aktuelle Gottesdienstordnung

Gottesdienste in St. Rochus, Jossa

Gottesdienstordnung Jossa
 

Kirchliche Nachrichten für die Woche vom 28. März bis 05. April 2020
für die Kirchengemeinden Hosenfeld, Jossa, Schletzenhausen, Hainzell u. Blanken-au

Folgende Pressemitteilung von Bischof Dr. Michael Gerber wurde zur Kenntnis-nahme und Beachtung herausgegeben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Samstag, 14.3.2020: Das Bistum Fulda hat ab sofort alle öffentlichen Eucharistiefeiern und weitere liturgische Feiern abgesagt. Diese Regelung gilt bis zum 3. April. Rechtzeitig vor dem 3. April wird neu entschieden, ob und inwiefern diese Regelung fortgesetzt werden muss. Priester können unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Eucharistie weiter feiern und nehmen dabei insbesondere die Anliegen der jeweiligen Gemeinden mit ins Gebet. Bei die-sen Feiern sind die hygienischen Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Bischof Gerber hat bereits am 13.3. bis auf Weiteres die Gläubigen im Bistum Fulda von der Sonntagspflicht entbunden. Ihm und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist bewusst, dass dieser Schritt das geistliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Dennoch hat derzeit Vor-rang, der Ausbreitung des Virus durch die Zusammenkunft von Menschen nicht weiter Vor-schub zu leisten.
In den kommenden Tagen will das Bistum Fulda ergänzend zu den bereits auf der Home-page aufgeführten Angeboten ein eigenes und nach Möglichkeit tägliches Gottesdienstan-gebot über das Internet einrichten. Aktuelle Informationen dazu finden Sie auf der Home-page des Bistums. Alle Gläubigen sind aufgerufen, die Menschen, die unter der derzeitigen Lage besonders leiden, in ihr Gebet mit aufzunehmen. Gemäß den Möglichkeiten vor Ort bleiben die Kirchen für das persönliche Gebet geöffnet.
Beerdigungen finden weiterhin statt, wobei die Vorgaben der zuständigen staatlichen und kommunalen Behörden einzuhalten sind. Der Dienst an den Alten, Kranken und Sterbenden ist weiterhin Aufgabe unserer Seelsorgerinnen und Seelsorger. Das Bistum empfiehlt nach aktueller Einschätzung der Lage, die Erstkommunionfeiern auf den Zeitraum nach den Sommerferien zu verlegen.

Mit freundlichen Grüßen,

+ Michael Gerber
Bischof von Fulda

Unsere Kirchen bleiben bis auf Weiteres tagsüber als Orte des Gebets und der Besinnung geöffnet.
Wir weisen aber darauf hin, dass unter den gegebenen Umständen der Besuch der Kirche und insbesondere das Berühren jedweder Oberflächen in der Kirche ein Infektionsrisiko darstellen.

Unsere Priester werden täglich – alleine – das Messopfer in all unseren Anliegen feiern.

Die bereits bestellten Messintentionen, die in die Zeit ohne Eucharistiefeiern fallen, können wir auf Wunsch gerne verschieben. Sinnvollerweise sollten wir dies aber erst erledigen, wenn wir wissen, ab wann wieder Hl. Messen gefeiert werden dürfen.

Bei Sterbefällen werden die Beerdigungen im kleinen familiären Kreis am Friedhof durchgeführt. Ein Requiem kann in entsprechender Form später nach Absprache nachgeholt werden.

Bitte beschränken Sie Ihre Besuche im Pfarrbüro auf wirklich unaufschiebbare Angelegen-heiten.
Telefonisch oder per E-Mail sind wir zu den Öffnungszeiten gerne für Sie da.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Unter folgender Adresse wird künftig durch die Priester der Gemeinde Großenlüder täglich – außer montags – eine Hl. Messe aufgezeichnet:

https://www.katholische-kirche-grossenlueder.de/grossenlueder/

Die Sonntagsmesse wird am Vorabend aufgezeichnet und ins Netz gestellt.
So hat jede/r die Möglichkeit, die Hl. Messe mitzufeiern, wann es ihm/ihr passt.

Bitte machen Sie diese Möglichkeit der Teilnahme am Gottesdienst unseren älteren Gläu-bigen zugänglich – durch Ihre Angehörigen über PC oder Tablet

So können wir alle im Gebet verbunden bleiben und die modernen Medien zum Segen nut-zen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.


Gebetskette
Herzliche Einladung, sich abends um 18.00 Uhr jeder bei sich zu Hause und im Herzen verbunden zum gemeinsamen Gebet niederzulassen und so eine Gebetsverbindung her-stellen.

Wir wollen den Engel des Herrn und das nachfolgende Gebet beten.














Desweiteren bitten wir um folgende Beachtung:

Die Frühschicht am 01.04. entfällt.

An den Kartagen werden keine Klapperkinder in den Ortschaften unterwegs sein.

Das Putzen unserer Kirchen wird bis auf Weiteres verschoben.

Es werden Palmsträuße gebunden, gesegnet und können zusammen mit einem
Impuls am Palmsonntag ab 12 Uhr in der Pfarrkirche Hosenfeld abgeholt werden.

Die Osterkommunion für unsere alten u. kranken Pfarrangehörigen entfällt.

Die Kleidersammlung „Eine Welt“ des Kolpingwerkes Fulda wird auf die 2. Jahres-hälfte verschoben.

Verwaltungsrat Hainzell
Der Verwaltungsrat hat in seiner Sitzung am Montag, dem 09. März 2020, die Jahresrech-nung 2019 festgestellt. Diese liegt zur Einsichtnahme vom 23.03. bis 05.04.2020 im Pfarr-büro Blankenau zu den üblichen Öffnungszeiten bereit.

Angebot eines Beichtspaziergangs
P. Robert bietet an, während eines Sparziergangs, um den nötigen Abstand wahren zu können, das Sakrament der Beichte zu spenden. Termin nach telefonischer Vereinbarung. Tel. 9180604.

Feier der Erstkommunion
Gemäß einer neuen Dienstanweisung von Bischof Dr. Michael Gerber und der Diözesanlei-tung werden die Feiern der Erstkommunion in den Pfarreien verschoben.
Da unter den gegebenen Umständen keine vernünftige Vorbereitung auf den Empfang des Sakraments möglich ist, sollen die Termine auf einen Zeitpunkt nach den Sommerferien verschoben werden. Dieser wird noch festgelegt.

Besuche unserer Altersjubilare
Bitte haben Sie Verständnis, dass auch diese Besuche in der momentanen Situation aus-fallen müssen.




 

Vermeldungen:


 



 
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Peter und Paul • Hosenfeld



Kirchberg 8
36154 Hosenfeld


 





Telefon: 06650-239 (Hosenfeld)

Telefon: 06650-254 (Blankenau)


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Hosenfeld:
Mittwoch von 13.30 - 18.00 Uhr
Blankenau:
Montag, Donnerstag, Freitag und Samstag: 10.00 - 12.00 Uhr

Karte
 


© St. Peter und Paul • Hosenfeld 

 

Katholische Kirchengemeinde
St. Peter und Paul • Hosenfeld

Kirchberg 8
36154 Hosenfeld


Telefon: 06650-239 (Hosenfeld)
Telefon: 06650-254 (Blankenau)



© St. Peter und Paul • Hosenfeld