St. Peter und Paul, Hosenfeld

Christi Himmelfahrt 25. Mai 2017

Die Christen aller Konfessionen feiern 40 Tage nach Ostern – in diesem Jahr am Donnerstag, 25. Mai – das Fest Christi Himmelfahrt. Berichtet wird von der Auffahrt Jesu Christi in den Himmel im Lukas-Evangelium und der Apostelgeschichte. Laut Katechismus ist mit Himmelfahrt der „endgültige Eintritt der menschlichen Natur Jesu in die göttliche Herrlichkeit“ gemeint. Die Feier von Christi Himmelfahrt war in den ersten Jahrhunderten mit dem Pfingstfest verbunden; seit dem 4. Jahrhundert entwickelte sie sich als eigenes Fest. Im Bistum Fulda finden alljährlich um Christi Himmelfahrt herum und am Festtag selbst an vielen Orten Bittprozessionen oder sogar ganze Bittwochen statt. Christi Himmelfahrt ist in Deutschland gesetzlicher Feiertag.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern bedanken die die Altäre so schön geschmückt haben, unserem Musikverein Hosenfeld, der die Prozession musikalisch begleitet hat, der Feuerwehr Hosenfeld für die Zugsicherung, allen Anwohnern, die Fahnen aufgestellt haben, sowie allen die bei dem Gottesdienst und der Prozession mitgewirkt haben.